Link verschicken   Drucken
 

Turner- und Rhönradmädels gründen das "J-Team" des Eiserfelder TV

10.10.2019

Am 9. Oktober folgte Nadine Dietrich von der Sportjungend im Kreissportbund unserer Einladung und stellte allen interessierten Kindern das Konzept des sogenannten "J-Teams" vor.

 

Dieses Format für alle engagierten Jugendlichen bis 27 Jahren bietet  die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen jungen Leuten im Verein ihre Ideen und Visionen umzusetzen bzw. Projekte zu realisieren.

 

Mit dem beruflich bedingten Weggang von Regina Lingert klafft nun ein großes Loch in der Mitte unserer Kinder und Jugendlichen. Um dennoch ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, versuchen wir nun, mit dem "J-Team" , einem Zusammenschluss interessierter Kinder, die sich im Sinne der Vereinsjugend engagieren wollen, die Jugendarbeit auf einen guten Weg zu bringen. 

 

Die Mädels waren eifrig dabei, als es hieß, Wünsche und Vorschläge zu Papier zu bringen. Heraus kamen coole Ideen und immer wieder der schon bekannte Wunsch nach einer Airtrack-Matte. Nach getaner Arbeit gab es kühle Getränke und Mohrenkopfbrötchen für alle.

 

In enger Kooperation mit der Sportjungend im Kreissportbund werden wir nun ein Jungendprofil erstellen und überlegen, wie wir es auf lange Sicht wieder erreichen können, einen selbstständigen Jungendvorstand auf die Beine zu stellen. Der erste Schritt ist gemacht - wir haben ein "J-Team".

 

Hier ein paar Bilder

 

 

Foto: Tolle Stimmung beim J-Team