Ehrungsfeier 2021BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildMGV am 18.03.2022BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bericht über die Ehrungsfeier am 13.11.2021

Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder im Rahmen unserer *"Ehrungsfeier" im Trafohaus begrüßen durften. Für Friedhelm Kunz war es auch gleichzeitig die letzte Ehrungsfeier, die er in seinem Amt als 1. Vorsitzender des ETV durchgeführt hat.

 

Insgesamt standen 22 Ehrungen für langjährige Vereins-Mitgliedschaft auf der Tagesordnung sowie 9 für langjähriges Ehrenamt. Leider konnten krankheits- und urlaubsbedingt nicht alle zu ehrenden Mitglieder anwesend sein.

 

Als langjährige Mitglieder wurden folgende Personen geehrt:

 

Paul Schäfer (75 Jahre)
 

Karin Dettmer (70 Jahre)

Bernd Ilgen (70 Jahre)
 

Gitte Hoffmann (60 Jahre)

Linde Reschke (60 Jahre)

Walter Spies (60 Jahre)

 

Heinz Menn (50 Jahre)

 

Heidi Enders-Hees (40 Jahre)

Jana Hoffmann (40 Jahre)

Jens Hoffmann (40 Jahre)

Manfred Jung (40 Jahre)

Sabine Kaulen (40 Jahre)

Roland Kometz (40 Jahre)

Karin Kunze (40 Jahre)

Dirk Menn (40 Jahre)

Gerda Sahm (40 Jahre)

 

Martha Haibach (25 Jahre)

Marianne Krenzlin (25 Jahre)

Gertrud Kringe (25 Jahre)

Hans Müller (25 Jahre)

Siegrid Müller (25 Jahre)

Hildegard Schmirbach (25 Jahre)

 

Zudem wurden Paul Schäfer und Klaus-Peter Schäfer im Rahmen der Feierlichkeiten zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt.

 

Eine Urkunde für aktives Ehrenamt erhielten folgende Mitglieder:
 

Anne Ruby (35 Jahre)

Klaus-Peter Schäfer (30 Jahre)

Helmut Krenzlin (25 Jahre)

Pamela Wiederstein (25 Jahre)

Gabriela Hilpert (20 Jahre)

Claudia Weber (20 Jahre)

Kerstin Kretzschmar-Arend (10 Jahre)

 

Ebenfalls ausgezeichnet wurden Manfred Hees (Finanzen / 32 Jahre) und Jürgen Hülkenberg (Orgateam / 10 Jahre), die aus ihren langjährigen Ehrenämtern nun ausgeschieden sind.

 

Den diesjährigen "Innovativ-Preis" des ETV erhielt Reinhard Becker, der mit dieser Ehrung von Sabine Kaulen überrascht wurde. Reinhard hat im Rahmen einer sehr (zeit)-intensiven Ausbildung mit 120 (!) Lerneinheiten die C-Lizenz für das Vereins-Management erworben und darf sich nun ausgebildeter "Vereinsmanager" nennen. Mit dieser Qualifikation macht er sich - so Sabine - zu einem "heiß begehrten Typen" für die Nachbarvereine, denn Ehrenamtler mit dieser Ausbildung sind selten und daher sehr gefragt. Sabine hob seinen Fleiß und Ehrgeiz hervor und betonte, wie glücklich sich der Verein schätzen kann, jemanden wie ihn im Vorstand zu haben, der so viel Zeit und Engagement in die Vereinsarbeit investiert.

 

Nach dem offiziellen Teil der Ehrungen ließen die Mitglieder den schönen Nachmittag mit leckerem Kuchen, belegten Broten und Kaffee ausklingen.

 

Wir gratulieren ganz herzlich und danken allen geehrten Mitgliedern für deren Treue zum Verein, den vielen, tollen Ehrenamtlern und - nicht zu vergessen - den fleißigen Helferinnen vom Küchenteam für die Bewirtung und die tolle Deko. Ihr seid allesamt spitze. Macht weiter so!

 

- Der Vorstand -

 

 

HIER könnt Ihr Euch ein paar Fotos ansehen.

 

 

 

(*unter Einhaltung der 3G-Regeln)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 14. November 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen