Link verschicken   Drucken
 

Himmelfahrtswanderung 2019

31.05.2019
Am Donnerstag, 30.05.2019 fand wieder die alljährliche Himmelfahrtsveranstaltung beim Trafohaus statt:

Gut gelaunt - wie jedes Jahr – trafen sich am frühen Morgen das Aufbaukommando und viele Helfer unter der Regie des Orgateams am Trafohaus, um alles für das Event vorzubereiten. Es wurden Zelte, Tische, Bänke und Schirme für etwaige Regenschauer aufgestellt, der Grill ausgerichtet sowie befeuert und die Kochstellen für die Erbsensuppe aufgebaut. In der Küche waren eifrige Frauen am Werk, die Wandergruppe unter der Leitung von Jockel Klein setzte sich um 10 Uhr in Bewegung und wir alle hofften, dass das Wetter uns gnädig sein möge.

 

Um es gleich vorweg zu nehmen – vielleicht als kleine Entschädigung für letztes Jahr blieb der große Regen aus. Es herrschten durchaus angenehme Temperaturen mit teilweisem Sonnenschein, so dass sich mittags viele Besucher rund um das Trafohaus einfanden, um leckere Steaks, Würstchen, die traditionelle Erbsensuppe und später auch köstlichen Kuchen und Dietermann´s Waffeln zu verspeisen.

 

Die stark dezimierte Tanztruppe von Merle Wiederstein legte nach dem Mittagessen einen coolen Show Act hin, der großen Beifall fand.

 

Für die Kinder hatten wir einen Spieleparcours eingerichtet, der begeistert angenommen wurde. Ebenso wurden verschiedene Traumfänger in Pamela´s Bastelecke erstellt, einer schöner als der andere! Wer Lust auf Süßes hatte, konnte sich an der Schaumkussschleuder austoben. Unter den teilnehmenden Kindern wurden Gutscheine für die Eiserfelder Eisdiele verteilt, welche mit großem Hallo in Empfang genommen wurden. Auch das Stockbrot, welches am späten Nachmittag an die Kinder ausgegeben wurde, fand reißenden Absatz. Der Nachwuchs war begeistert, also waren die Eltern es auch!

 

Der Emmentaler wurde dieses Jahr an Klaus-Peter Schäfer, unseren emsigen Mitarbeiter, der für die Mitgliederverwaltung zuständig ist, verliehen. Er nahm ihn jubelnd in Empfang und verteilte im Anschluss freudig eine Lokalrunde. Kerstin Kretzschmar-Arend absolvierte am heutigen Tag mit großem Erfolg ihre Abschlussprüfung und wurde offiziell unter tosendem Applaus von Ausbilderin Erna Balzer ins „Team Erbsensuppe“ aufgenommen.

 

Gern unterstützten wir mit unserer heutigen Veranstaltung die Aktion #hope 2019, welche die Tour der Hoffnung, die quer durch Deutschland führt und dabei Spenden speziell für die Kinderkrebsforschung sammelt, fördert. Hans-Walter Kunz hatte einen Stand auf unserem Areal errichtet, wo Spenden gesammelt wurden und T-Shirts, Armbändchen oder Jutebeutel für den guten Zweck gekauft werden konnten. Außerdem spendeten wir unseren Gesamterlös des Kuchenverkaufs für diese wichtige Sache, so dass wir mit einem doppelt guten Gefühl nach Hause gehen konnten, wohl wissend, ein sinnvolles   Herzensprojekt finanziell unterstützt zu haben.

 

Überall waren zufriedene Gesichter zu beobachten. Es gab gute Gespräche, viele lustige Beiträge und ein ungezwungenes, fröhliches Miteinander. Besser konnte es nicht sein!

 

Wir danken allen fleißigen Helfern, Kuchenspendern, Freunden, Gönnern und Besuchern unseres heutigen Festes, die es zu dem gemacht haben, was es heute war – eine rundum gelungene Sache!

 

Sabine Kaulen

                                                                        Hier ein Bildbericht!

 
 
 

Foto: Wandergruppe